Hudson


geboren am 16.August 2007 in Reit.

Er und zwei seiner Geschwister wurden auf dem Knoglhof geboren. Da ihre Mutter leider überfahren wurde und Familie Knogl keine Zeit hat, die Welpen aufzuziehen, übernehme ich gerne diese Aufgabe.

Anfangs trinkt Hudson nichts. Willi ist es mit Mühe und Not gelungen, den kleinen Kater dazu zu animieren. Ich hätte ihn aufgegeben. Willi nicht.

Hudson entwickelt sich im Laufe der Zeit zu meinem absoluten Liebling. Er ist anhänglich, verschmust und treu. Täglich versorgt er mich mit einer Unmenge Mäusen, damit auch ich was "zu fressen" bekomme.

Seine Lieblingsbeschäftigungen sind: mit mir kuscheln, kuscheln, kuscheln,  seine Schwester ärgern, Mäuse jagen und schlafen.

Käferl


Zwillingsschwester von Hudson.

Eigentlich wäre sie genauso verschmust wie er, kommt aber wegen ihm immer zu kurz.

Sie liebt es, lange auf den Wiesen umher zu streifen. Leider auch nachts. Nur wenn es draußen kälter wird, möchte auch sie rein.

Käferl hat ihren Namen dadurch, weil sie vom Wurf die Kleinste war. Sieht man ihr heute gar nicht mehr an. Eigentlich müsste sie jetzt "Brummer" heißen.

Sie ist eine sehr ruhige, anhängliche Katze, die mit allem zufrieden ist.

Ruby


finden wir 2010 mutterseelenalleine in einem Graben im Wald. Weit und breit ist keine andere Katze zu sehen. Schätzungsweise ist sie 3-5 Tage alt. Natürlich nehmen wir sie sofort mit und päpelen sie auf.

Sie ist ein rechter Wildfang und hat nur Unsinn im Kopf. Wenn sie wieder mal was anstellt und wir mit ihr schimpfen, miaut sie immer zurück. Sie muss IMMER das letzte Wort haben. Trotzdem lieben wir sie sehr.